Bundestagswahl 2021

Wählen gehen

(02.09.2021) Am 26. September 2021 sind Bundestagswahlen. Diesmal ist es wichtiger denn je, wählen zu gehen - für eine Politik des fairen Wandels.

Sommer 2021: Das Leben ist in die Städte zurückgekehrt. Doch das sollte nicht darüber hinwegtäuschen, in welchem Umbruch wir uns befinden. Die Transformation ist in vollem Gange. Der rasante Wandel in der Industrie, der Arbeits- und der Lebenswelt durch Digitalisierung, Globalisierung und Mobilitäts- und Energiewende zwingen uns und die Politik zu handeln. Und zwar sofort. Die Dinge einfach auszusitzen, ist keine Option. Der Wandel muss aktiv gestaltet werden. Aber nicht irgendwie, sondern im Sinne der Beschäftigten und der Gesellschaft.

Am 26. September ist Bundestagswahl. Und diesmal ist es eine besondere Wahl, eine echte Richtungswahl: Denn es geht um unsere Zukunft und nicht nur um die Merkel-Nachfolge.

Hier sind wir alle gefragt, denn die IG Metall, die Aktiven, die Mitglieder und
die Beschäftigten bestimmen die Richtung mit – mit ihrer Stimme am 26. September!

Wir fordern einen fairen Wandel: Eine Transformation, die sowohl sozial als auch ökologisch nachhaltig ist, die wirtschaftlichen Wohlstand, gute und sichere Arbeit und eine lebenswerte Umwelt miteinander verbindet. Und in der die Menschen im Mittelpunkt stehen und nicht die zerstörerische Gier nach immer mehr Profit.

Vielen Arbeitgebern fehlen langfristige Strategien für den Strukturwandel. Sie nutzen die aktuelle Situation lieber dafür, Beschäftigungsabbau vorzuziehen, Standorte zu verlagern und Druck auf Belegschaften auszuüben. Dagegen stellen wir uns mit allen Mitteln. Denn wer heute nur noch kurzfristig denkt, hat nichts verstanden!

Wir, über zwei Millionen Metallerinnen und Metaller, arbeiten mit aller Kraft gegen eine Spaltung der Gesellschaft in Gewinner*innen und Verlierer*innen der Transformation. Wir lassen nicht zu, dass massenweise Beschäftigte einfach ins Abseits gestellt werden. Deutschland muss auch in Zukunft ein starkes
Industrieland sein. Jetzt ist die Politik gefragt: Sie muss den Rahmen setzen und die richtigen Weichen stellen.


Wir fordern von der Politik:
Zukunft gestalten
 Sicherheit im Wandel
 Gerechtigkeit schaffen

:: Aktionszeitung Für eine Politik des fairen Wandels wählen gehen! (PDF | 7121 KiB)



Druckansicht

IG Metall Region Hamburg
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Telefon 040 284086-0
hamburg@igmetall.de

ffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr - 13:00 Uhr